Neubauprojekt

Bürohaus QBC 2b im Quartier Belvedere (reserviert)

Neubauprojekt in A - 1100 Wien


DRUCK
  • Neubauprojekt in A - 1100 Wien Bild 1
  • Neubauprojekt in A - 1100 Wien Bild 2
  • Neubauprojekt in A - 1100 Wien Bild 3
  • Neubauprojekt in A - 1100 Wien Bild 4
  • Neubauprojekt in A - 1100 Wien Bild 5
Standort
A - 1100 Wien
Objekte
keine Objekte vorhanden

Projektbeschreibung

Objekt und Lage:



Im QBC werden neue Arbeits- und Lebensqualität Realität!



Im Zentrum des prestigeträchtigen Quartier Belvedere gelegen, bietet das QBC zukunftsorientierten Unternehmen Raum für ein ideales Arbeitsumfeld mit bester Infrastruktur und Ausstattung. Das QBC besteht aus sechs Baufeldern auf rund 25.000 m² Grundstücksfläche. Auf den Baufeldern ist gemäß Masterplan und Bebauungsplänen eine Bruttogeschoßfläche von rund 130.000 m² vorgesehen. Ein zentraler Platz lädt zum Verweilen ein und ist gleichzeitig geeignet für abwechslungsreiches, urbanes Geschehen. Ziel ist es, einen attraktiven, auch in den Abendstunden und an den Wochenenden, belebten Standort zu entwickeln. Menschen werden im QBC arbeiten, wohnen, ausgehen, Veranstaltungen besuchen, Freunde treffen, sich besprechen, sich weiter bilden oder einfach verweilen. Der attraktive Nutzungsmix unterstreicht die Vielfalt und Qualität des Projekts.



 



Das QBC – ein moderner, zentral-urbaner Bürostandort!



Auf 25 Hektar entsteht mit dem Quartier Belvedere ein neuer Stadtteil und somit eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas, welches durch seine Nähe zum Stadtzentrum Wiens einzigartig ist. Mit dem Quartier Belvedere entwickelt sich derzeit ein einzigartiges und pulsierendes, neues Stadtviertel in Wien. Rund um den neuen Hauptbahnhof entstehen Büros, Hotels, Wohnungen, Geschäfte, Gastronomie, Schulen, Gesundheitseinrichtungen und Parks, die dem Standort eine besondere Vielfalt, Lebendigkeit und Attraktivität verleihen. Mit seiner direkten Lage am Hauptbahnhof wird das QBC eine neue Visitenkarte für Wien und Tor zur Stadt.



Durch den Hauptbahnhof ist das Quartier Belvedere Central optimal angeschlossen. Internationale und regionale Zugverbindungen sowie lokale öffentliche Verkehrsmittel haben unmittelbar beim Standort ihre Station. Der Flughafen ist rasch und bequem über Bahnverbindungen zu erreichen, die Anbindung an das hochrangige Straßennetz ist direkt gegeben.Und die Wiener Innenstadt, mit all ihren vielfältigen Angeboten, erreicht man mit dem Auto oder der U-Bahn in ca. 5 Minuten.



 



3 Bürogebäude (QBC 1, QBC 2a, QBC 2b)



QBC gesamt: 2 Untergeschoße mit ca. 680 Stellplätzen, Logistiklösung zur Ver-/Entsorgung im 2. UG – Verbindung zu allen Bauteilen, Trennung Anliefer- von PKW-Verkehr



 



QBC 2b




  • Bruttogeschoßfläche oberirdisch: ca. 12.128 m²

  • Geschoße über EG: 8

  • Büroflächen in den OG: ab ca. 350 m² teilbar

  • Handels- und Gastroflächen im EG: ab ca. 100 m²

  • Geplante Fertigstellung: Ende 2020

  • Mietlaufzeit von mindestens 7,5 Jahren



 



Die Betriebskosten belaufen sich auf ab ca. € 3,99/m²/Monat/netto inkl. Heizung und Kühlung



Der Mietpreis versteht sich ab € 15,50/m²/Monat/netto 



Die angebotenen Konditionen und Mietpreise verstehen sich auf Basis einer Mietlaufzeit von mindestens 5 Jahren (befristete Mietverträge).



 



Ausstattung:




  • Fernwärme- und Fernkälteanschluss

  • 2,80 m lichte Raumhöhe

  • abgehängte Decken

  • Doppelboden

  • Teppichfliesen

  • 1,8-facher stündlicher Luftwechsel in den Bürobereichen

  • 6-facher stündlicher Luftwechsel in den Besprechungsräumen

  • flexible Raumeinteilung

  • außenliegende bzw. motorbetriebene Jalousien als Sonnenschutz

  • Einbauleuchten mit Spiegelraster

  • Zutrittskontrolle

  • Aufzüge



 



Energieausweis gültig bis 31.12.2020 (QBC 2b)



 



Stellplätze:



Tiefgarage vorhanden



€ 160,00/Stellplatz/Monat/netto inkl. BK



 



Verkehrsanbindung:



Öffentliche Verkehrsmittel: 




  • U-Bahn (U1) 

  • Schnellbahn (S1, S2, S3, S5, S15, S60, S70, S80)

  •  Autobus (13A, 69A)

  • Straßenbahn (D, O, 18)

  • Regional- und Fernverkehrszüge



Individualverkehr:




  • Verkehrsachse Gürtel – rasche Anbindung an das hochrangige Straßennetz (A1, A2, A4, A22, A23)

  • Zufahrt zur Garage (ca. 700 Pkw-Stellplätze) über Wiedner Gürtel



 



Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. der gesetzl. Ust.



Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.



 



Informationen und Besichtigung:



Für weitere Informationen und Besichtigungstermine steht Ihnen Frau Mag. (FH) Anita Kronaus unter +43 (1) 35 600 10 oder kronaus@decus.at gerne zur Verfügung! 



DECUS Immobilien GmbH



 



Hinweis:



Bitte beachten Sie, dass per 13.06.2014 eine neue Richtlinie für Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte in Kraft getreten ist.



Da es immer wieder zu Missverständnissen kommt, möchten wir Sie darüber informieren, dass ein Provisionsanspruch erst nach Unterzeichnung eines Miet- oder Kaufanbotes besteht. Eine Besichtigung ist nach wie vor unverbindlich und kostenlos!



Dieses Objekt wird Ihnen unverbindlich und freibleibend zur Miete angeboten. Oben angeführte Angaben basieren auf Informationen und Unterlagen des Eigentümers und sind unserseits ohne Gewähr. Im Falle eines Abschlusses mit Ihnen oder einem von Ihnen namhaft gemachten Dritten bzw. bei beidseitiger Willensübereinstimmung beträgt unser Honorar (lt. Honorarverordnung für Immobilienmakler) 3 Bruttomonatsmieten zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.



Nähere Informationen sowie unsere AGBs und Nebenkostenübersichtsblatt finden Sie auf unserer Homepage www.decus.at unter "Immobilien" - "Rechtliches zum FAGG" sowie im Anhang der zugesendeten Objekt-Exposés.

Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <500m
Apotheke <500m
Krankenhaus <1.500m
Klinik <2.000m

Kinder & Schulen
Schule <1.000m
Kindergarten <1.000m
Universität <1.500m
Höhere Schule <1.500m

Nahversorgung
Supermarkt <500m
Bäckerei <500m
Einkaufszentrum <1.500m

Sonstige
Bank <500m
Post <1.000m
Polizei <500m
Geldautomat <500m

Verkehr
Bus <500m
Straßenbahn <500m
U-Bahn <500m
Bahnhof <500m
Autobahnanschluss <2.000m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap