EHL Immobilien GmbH
Prinz-Eugen-Straße 8-10, 1040 Wien, Österreich


Ihr Ansprechpartner:
Thomas SCHANDA | Mail: t.schanda@ehl.at | Tel.: +43-1-512 76 90-705

Laborflächen im BOKU Biotech I

Büro / Praxis in Muthgasse, A - 1190 Wien, Wien


MERKEN

DRUCK

3 Bilder
Referenz
  • 19781
Standort
  • Muthgasse
  • A - 1190 Wien
Vermarktungsart
  • Miete
Objekt
  • Büro / Praxis
Nutzfläche
  • 873,00 m²
Gesamtbelastung: 26.801,10 €

Objektdetails & Ausstattung

Nutzfläche
873 m²
Gesamtbelastung
26.801,10
Teilbar ab
351
Preis zzgl MWSt
Ja
 
 
Mietpreis pro m2
20,00
 
 
Nettomiete pro m2
20,00
Nettomiete pro m2 Bis
22,00
 
 
Kaltmiete
26.801,10
 
 
Heizkosten enthalten
Nein
 
 
Nebenkosten pro m2 Von
8,70
Nebenkosten pro m2 Bis
8,70

Energiepass

HWBSK
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
A
Heizwärmebedarf in kWh/m2/Jahr
22,00
Klasse Heizwärmebedarf
A
Gültig bis
13.01.2021
Art
BEDARF

Immobilienbeschreibung

Funktionalen, gestalterischen, ökonomischen und ökologischen Anforderungen muss bei der Planung eines modernen Büro- und Laborgebäudes zuverlässig und nachhaltig entsprochen werden. Das verlangen die Investoren genauso wie die Gebäudenutzer. Struktur und technische Ausstattung eines Gebäudekomplexes sollen so geplant sein, dass die Systeme die aktuellen Bedürfnisse abdecken und
den höchsten technischen Standards entsprechen. Darüber hinaus müssen sämtliche Systeme aber auch so konzipiert sein, dass spätere Adaptierungen möglich sind und zusätzliche individuelle Anforderungen nachträglich integriert werden können. Für das BioTech-Zentrum Muthgasse mussten
die Ansprüche verschiedenster Forschungsbereiche wie Biologie, Chemie und Physik berücksichtigt werden, um die Funktionalität der technischen Gebäudeausstattung auf höchstem Niveau zu garantieren. Weltweit werden 40 Prozent der gesamten Energie in Gebäuden verbraucht. Mit intelligenter Technologie schafft man mehr Effizienz – es können sogar bis zu 30 Prozent Energie
gespart werden.

Laborkomplexe wie das BioTech-Zentrum Muthgasse haben generell einen sehr hohen Strombedarf. Die Versorgung des BioTech-Zentrums erfolgt aus dem Netz der Wien Energie über eine private Trafo-Anlage, im Notstrombetrieb über eine Netzersatzanlage. Weiters versorgt eine Niederspannungsanlage im Untergeschoß über zentral angeordnete Stromschienen die einzelnen Laborgeschoße und ihre Unterverteilungen. Besonders wichtig für ein modernes Laborgebäude ist ein optimales und auch hygienisch einwandfreies Klima. Dafür sorgt die perfekte Lüftungs- und Kältetechnik. Das BioTech-Zentrum verfügt über mechanische Lüftungs- und Klimaanlagen, die sowohl
für biologische als auch für chemische und physikalische Labors genutzt werden können. Alle Lüftungsanlagen, die den Bürobereich versorgen, werden energieoptimiert mit einem flexiblen Anteil an Umluft gefahren – der Anteil schwankt je nach Außentemperatur

Lage - A - 1190 Wien, Wien

Ortsmitte
|
Standort der Immobilie

© 2015 
Immobilie anfragen