O & O Prestige Immobilien GmbH
Michelbeuerngasse 9, 1090 Wien, Österreich


Ihr Ansprechpartner:
Jana Oremus | Mail: j.oremus@prestige-immo.at | Mobil: +43 664 / 23 26 213

EXKLUSIVES PRESTIGE PENTHOUSE MIT TERRASSEN & WHIRPOOL &SENSATIONELLE AUSSICHT

Penthouse in A - 1010 Wien, Wien


MERKEN

DRUCK

40 Bilder
Referenz
  • 1999/183
Standort
  • A - 1010 Wien
Vermarktungsart
  • Kauf
Objekt
  • Wohnung
Wohnfläche
  • 277,00 m²
Gesamtfläche
  • 277,00 m²
Zimmer
  • 5
Baujahr
  • 2015
Kaufpreis: 7.199.000,00 €

Objektdetails & Ausstattung

Wohnfläche
277 m²
Kaufpreis
7.199.000,00
Gesamtfläche
277 m²
Maklerprovision
3.0% plus 20.0% USt.
Anzahl Zimmer
5
Zeiteinheit Preis
 MONAT
Anzahl Schlafzimmer
3
Als Ferienimmobilie geeignet
Nein
Anzahl Badezimmer
2
Zustand
PROJEKTIERT
Anzahl separate WC
3
Baujahr
2015
Einliegerwohnung
Nein
Alter
NEUBAU
Fläche Balkon/Terasse
150 m²
 
 
Anzahl Balkone/Terrassen
3
 
 
Anzahl Stellplätze
1
 
 
Heizungsart
Zentralheizung
 
 
Klimatisiert
Ja
 
 
Abstellraum
Ja
 
 
Stellplatzart
Garage
 
 
Distanzen
 
FLUGHAFEN
1.00 km
FERNBAHNHOF
0.50 km
BUS
0.10 km
KINDERGAERTEN
0.10 km
GRUNDSCHULE
0.10 km
REALSCHULE
0.10 km
GYMNASIUM
0.10 km
EINKAUFSMOEGLICHKEITEN
0.10 km
GASTSTAETTEN
0.10 km
 
 
Zulieferung
Nein
 
 

Energiepass

HWBSK
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
B
Heizwärmebedarf in kWh/m2/Jahr
32,77
Klasse Heizwärmebedarf
B

Immobilienbeschreibung

EXKLUSIVES PRESTIGE PENTHOUSE MIT TERRASSEN & WHIRPOOL & PANIKROOM &SENSATIONELLE AUSSICHT AUF DIE KARLSKIRCHE & UMGEBUNG

INTERIOR DESIGN LUXUS PUR

NÄHE HOTEL IMPERIAL & HOTEL THE RING CONCIERGE SERVICE

Wohnfläche 277m²

Terrassen 150m²

Schlafzimmer : 3

Badezimmer : 3

Toilette : 3

Luxus Küche, Luxus Bäder,

Sauna, Whirpool, Panikroom, Tresor

Garage

Preis : 7.199.000 €

Projekt Beschreibung:

Das Projekt besticht durch die zentrale Lage zwischen Oper und Musikverein mit unverbaubarem Blick auf den Karlsplatz. Das Haus an sich ist ein Palais mit schlossartigen Räumen in den Regelgeschoßen. Die reich strukturierte Fassade wurde renoviert und in der Akademiestraße mit einer Fassadenbeleuchtung dem Bestand des Ring Hotels und dem der Handelsakademie angeglichen, welche ebenfalls beleuchtet sind. Das Stiegenhaus wurde ebenfalls renoviert und im Eingangsbereich mit Kristalllustern ausgestattet. Es wurde eine Garage links neben dem Eingang der Bösendorferstaße installiert, wo über eine Hebebühne 3 Autos großzügigen Platz zum Ein- und Ausparken haben.

Der Dachbodenausbau findet über 3 Ebenen statt. Auf den obersten Terrassen wurden für jede Wohnung ein Swimmingpool installiert. Es wurden 3 Penthouses gebaut, welche zur Zeit die wahrscheinlich Besten in der Stadt sind. Besonders hervorzuheben sind die großflächigen Panoramaverglasungen, welche einen unverbaubaren Fernblick auf den Karlsplatz und die Stadt gewähren. Weiters wurde viel Wert auf die Anordnung von Lufträumen und Terrassen gelegt, welche durch ihre Anordnung in den täglichen Wohnbedarf eingegliedert wurden. So befindet sich jeweils neben der Küche in allen Apartments eine Terrasse.

Abgerundet wird das ganze Projekt dadurch, dass die zukünftigen Penthouse Besitzer neben dem Eingang in der Bösendorferstraße auch über das 5 Stern Hotel am Ring „The Ring „ Zugang zu den Wohnungen haben. In separaten Vereinbarungen mit dem Hotelmanagement kann auch wahlweise das Hotelservice wie, Zimmerservice, Valetparking, Fitnessraum, etc. vereinbart werden.

Energiedaten:
 Energieausweis: liegt vor
 HWB: 32,77
 HWB Klasse: B

Lagebeschreibung

Sonnige Lage, Stadtzentrum/Ortszentrum, Toplage, Aussichtslage, Gute Verkehrslage, A+

Lage - A - 1010 Wien, Wien

Ortsmitte
|
Standort der Immobilie

© 2015 
Immobilie anfragen

Preisentwicklung in der Umgebung von Wien

OrtPreisDistanz
Wien - 1040 -3%0 km
Wien - 1020 -9%3 km
Wien - 1030 -20%3 km
Wien - 1200 -3%3 km
Wien - 1070 -7%3 km
Wien - 1090 -7%3 km
Wien - 1050 -7%3 km
Wien - 1060 -15%3 km
Wien - 1080 -25%4 km
Wien - 1180 -13%4 km
Wien - 1100 -12%4 km
Wien - 1190 2%5 km
Wien - 1170 5 km
Wien - 1150 -11%6 km
Wien - 1210 -3%6 km

Die Preistendenz zum Vorjahr, hier in Wien, ist fallend ca. -2%
Der gesamte Bezirk 1., Innere Stadt entwickelt sich ähnlich
Die Preistendenz bezieht sich auf die Vermarktungsart Kauf und auf die Objektart Wohnungen