Eintrag vom Donnerstag den 1 Juni 2017

Seoul: Fünfthöchstes Hochhaus eröffnet

Quelle: © Kohn Pedersen Fox Associates / CTBUH
Seoul: Fünfthöchstes Hochhaus eröffnet

Am 3. April wurde in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul das fünfhöchste Gebäude der Welt, der Lotte World Tower, eröffnet. Im südlich gelegenen Stadtteil Jamsil ragt das 123 Meter Stockwerk zählende Hochhaus stolze 555 Meter in die Höhe.

Der Lotte- Konzern veranstaltete zur Eröffnung schon am Sonntag ein großes Feuerwerk. 300.000 Feuerwerkskörper erleuchteten ca. elf Minuten lang den Nachhimmel rund um den neuen Hochhausturm. Die Öffnung des Lotte World Towers fällt mit dem 50. Gründungsjahr der Lotte-Gruppe zusammen.

Das neue Landmark bietet auf einer Gesamtfläche von 505.300 Quadratmetern Wohn-, Büro- und Einkaufsflächen. Der Entwurf für das Gebäude stammt vom amerikanischen Architekturbüro Kohn Pedersen Fox. Im Design verschmelzen „moderne Ästhetik mit Formen, die von historischen koreanischen Keramik-, Porzellan- und Kalligraphie-Künsten inspiriert wurden“, beschreibt die Website der Architekten.

Lange wird der Tower die Position als fünfhöchstes Gebäude wahrscheinlich nicht halten können – es sind bereits wieder höhere Gebäude in Planung.