Eintrag vom Donnerstag den 1 Juni 2017

Bouwfonds IM erwirbt 17 europäische Parkhäuser

Quelle: © Bouwfonds IM
Bouwfonds IM erwirbt 17 europäische Parkhäuser

Im Rahmen eines Share Deals erwirbt Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM) ein europäisches Parkhausportfolio. Darin enthalten sind 17 Objekte für rund 250 Millionen Euro. Diese gehen in den offenen Spezial-AIF Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III (BEREPF III) ein. Die Immobilien befinden sich in Großstädten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Verkauft wurde das Portfolio vom Spezialfonds Bouwfonds European Real Estate Parking Fund I (BEREPF I), welcher 2005 aufgelegt wurde und somit der erste Fonds der Bouwfonds IM ist, der ausschließlich auf Parkhäuser investiert war. Er hält die Objekte seit zwölf Jahren und hat nun das Ende seiner Laufzeit erreicht.

Trotz des schwierigen Marktumfelds aufgrund der Finanzkrise seit 2008 konnten sich die Fondsinvestoren des BEREPF I über eine attraktive Rendite während der Laufzeit freuen.

„Die Nachfrage institutioneller Investoren nach Parkhausinvestments ist nach wie vor sehr hoch. Mit dem Ankauf des Portfolios ist der BEREPF III nun fast voll investiert und vollständig bei institutionellen Anlegern platziert. Wir arbeiten bereits an der Vorbereitung von weiteren Parkhausfonds“, so Martin Eberhardt, Geschäftsführer von Bouwfonds IM Deutschland.