IMMO-CONTRACT Wien, Maklergesellschaft m.b.H.
Landesgerichtsstr. 6, 1010 Wien, Österreich


Ihr Ansprechpartner:
Karl-Heinz Drlo | Mail: Karl-Heinz.Drlo@IMMO-CONTRACT.com | Mobil: 43/676/381 87 79

1860 erbautes, Anfang 1990'er renoviertes Kellerstöckl mit beschaulichen Obstgarten

Laube/Datsche/Gartenhaus in A - 3721 Niederschleinz, Niederösterreich


MERKEN

DRUCK

13 Bilder
Referenz
  • 27755
Standort
  • A - 3721 Niederschleinz
Vermarktungsart
  • Kauf
Objekt
  • Haus
Wohnfläche
  • 64,00 m²
Grundstücksfläche
  • 435,00 m²
Baujahr
  • ca. 1860
Heizungsart
  • Ofen
Kaufpreis: 70.000,00 €

Objektdetails & Ausstattung

Wohnfläche
64 m²
Kaufpreis
70.000,00
Nutzfläche
64 m²
Maklerprovision
3.00 %
Grundstücksfläche
435 m²
Als Ferienimmobilie geeignet
Ja
Kellerfläche
64 m²
Baujahr
ca. 1860
Fläche Balkon/Terasse
15 m²
Altlasten
Ges.Nutzfl. 128m² ( 64m²Arbeit-Nutzfl.= KEINE Wohnfl.!!+64m² Keller)
Anzahl Balkone/Terrassen
1
 
 
Heizungsart
Ofen
 
 
Befeuerung
Öl
 
 
Möbliert
TEIL
 
 
Unterkellert
JA
 
 

Immobilienbeschreibung

Schmidatal im Weinviertel

KELLERSTÖCKL mit „historischen Wurzeln" und Obstgarten


Nördlich des Ortes am sanften Hügelrücken der „Ried Hinterdorfer" liegt die weithin sichtbare Kellergasse von Niederschleinz, eine überaus beliebte, und für die hier produzierten „edlen Tröpferl Wein" bekannte Örtlichkeit in der Weinbauregion Schmidatal im Weinviertel .

Über 50 Keller bzw. "Vorkappl" reihen sich entlang des parallel zum Ort verlaufenden Weges. Die zeilen- sowie gassenartig angeordneten, durchwegs traufständigen Presshäuser formen ein reizvolles Ensemble.
Die ältesten Anlagen gehen auf das späte 18. Jahrhundert zurück. Im „franziszäischen Kataster" des Jahres 1823 sind bereits 52 Presshäuser verzeichnet.

Das „Kellerstöckl" (bereits 1860 erwähnt) ist am östlichsten Rand der „Niederschleinzer Kellergasse" - dadurch auch in beschaulicher Lage - situiert.
Wie die meisten der Keller reicht die Geschichte dieses „Stöckls" in die spät-biedermeierliche, neobarocke Epoche zurück. Das fassadierte Presshaus mit seinem Trocken- bzw. Speicherboden wurde in den Jahren 1989 bis 1992 total renoviert (auch elektrifiziert).
Die originale Balkenpresse zählt zu einer der Älteren in der Gegend.

Es verfügt über den obligatorischen Weinkeller, ein groß bemessenes Presshaus mit einem eigenen (!) Haus-Keller-Brunnen und Lift in den darüber liegenden, großzügig angelegten Lager-Arbeitsraum mit einem jeweils angrenzend größeren und kleineren Stüberl. Für angenehme Wärme an kühlen Abenden sorgt ein Öl-Ofen. Auch der Dachboden wurde entsprechend adaptiert.
Im Außenbereich gelangt man über eine Außenstiege zum oberen Eingang, einer netten Terrasse und dem ebenen Obstgarten in ruhiger Aussichtslage.

Eine knappe dreiviertel Stunde benötigt man mit dem PKW von Wien zu diesem kleinen Paradies.
Auch mit der FJ-Bahn ist dieser Wochenend- und Freizeitgrund, entweder zum Garteln, zum Feiern mit Freunden im Grünen, oder, ganz einfach die Natur (und sein örtliches Produkt, den Wein) zu genießen, in weniger als einer Stunde erreichbar.

Kaufpreis (auf VB) € 70.000,00

Dieses Objekt ist nicht ganzjährig bewohnbar,
es unterliegt daher dem EAVG 2012 § 5 Abs. 2 !

Die gesamte Nutzfläche im Gebäude von 128m²
setzt sich aus der Kellerfläche von 64m² und aus weiteren 64m² Nutzfläche als Arbeitsfläche zusammen (es gibt keine Wohnflächen-Nutzung, da lt.§19 Nö.ROG 1976 Grünland - Widmung Grünfläche BS-Kellergasse) !


Für weitere Informationen, Besichtigungen und Finanzierung steht Ihnen Herr Karl-Heinz Drlo unter 050 450-660 oder 0676/38 18 779 gerne zur Verfügung.
IMMER aktuell: VOLKSBANK
www.IMMO-CONTRACT.com

Lage - A - 3721 Niederschleinz, Niederösterreich

Ortsmitte
|
Standort der Immobilie

© 2015 
Immobilie anfragen

Preisentwicklung in der Umgebung von Niederschleinz

OrtPreisDistanz
Ravelsbach - 3720 -9%7 km
Röschitz - 3743 9%8 km
Ziersdorf - 3710 9%9 km
Eggenburg - 3730 21%10 km

Die Preistendenz zum Vorjahr hier im Bezirk Hollabrunn ist fallend ca. -14%
Die Preistendenz bezieht sich auf die Vermarktungsart Kauf und auf die Objektart Häuser