Immo Royal Immobilien und Bauträger GmbH
Tiroler Strasse 18, 9800 Spittal an der Drau, Österreich


Ihr Ansprechpartner:
mba Kiss Sandor | Mail: skiss@immoroyal.at | Mobil: 066473645264

BETRIEBSGEBÄUDE MIT BÜRORÄUMEN UND 1 WOHNUNG IN FEISTRITZ / DRAU

Produktion in A - 9710 Feistritz an der Drau, Kärnten


MERKEN

DRUCK

11 Bilder
Referenz
  • 939/00420
Standort
  • A - 9710 Feistritz an der Drau
Vermarktungsart
  • Kauf
Objekt
  • Hallen / Lager / Produktion
Nutzfläche
  • 1.430,00 m²
Baujahr
  • 1993
Kaufpreis: 558.000,00 €

Objektdetails & Ausstattung

Nutzfläche
1430 m²
Kaufpreis
558.000,00
Grundstücksfläche
2680 m²
Kaufpreis pro m2
390,21
 
 
Maklerprovision
3%
 
 
Baujahr
1993

Immobilienbeschreibung

Der Preis ist einschließlich 20 % MWST gerechnet.

Beschreibung der Liegenschaft
Die Liegenschaft hat die äußere Form eines Rechteckes.
Die Liegenschaftsachse ist ca. Nord/West, Süd/Ost.
Die Liegenschaft ist eben.
Die Liegenschaft ist nicht eingefriedet.
Die Liegenschaft ist mit einem Betriebs- und Lagergebäude bebaut.
Die Zufahrt zum Büroteil der Liegenschaft erfolgt von dessen Nord/Westseite.
Die Zufahrt zu den Produktions- und Lagerfläche erfolgt von dessen Süd/Westseite.
Der Zufahrtsbereich Nord/West mit den Parkplätzen, sowie der süd/westliche Rangierbereich sind mit Asphalt bzw. Betonflächenverbundsteinen befestigt.
Der restliche westliche Liegenschaftsteil ist begrünt. Die bebaute Fläche beträgt ca. 1560,00 m2.
Die Grundstücksfläche laut Grundbuch beträgt 2680,00 m².

Beschreibung des Objektes
Der 1. Teil des Betriebsgebäudes besteht aus teilweiser Unterkellerung, Erdgeschoss als Produktionsräume - jetzt Bürobereich und Werkstattbereich, sowie 1. Obergeschoss als Wohnbereich - jetzt als Bürobereich, wurde mit Baubescheid vom 26.09. 1991 bzw. Änderungsbescheid vom 04.08. 1992 baugenehmigt. Die Benützungsbewilligung wurde am 20.08. 1992 erteilt Die Betriebsstättengenehmigung von der BH Villach wurde am
23.11. 1992 erteilt. Die Ölfeuerungsanlage mit dem Wasserrechtsbescheid wurde am 24.02.1993 erteilt.
Mit Baubescheid vom 21.04. 1997 wurde eine Hallenerweiterung Richtung Süd/Osten baugenehmigt und 1 Jahr später am 21.04. 1998 eine weitere Hallenerweiterung Richtung Süd/Ost bis knapp zur Grundgrenze genehmigt Im süd-östlichen Bereich der 1. Baustufe wurde ein Kleinbereich für die Firma Ker-Tech als Produktionsstätte mit Gewerberechts Bescheid vom 24.06. 2009 genehmigt.
Die allgemeine Ausführung der Gebäude besteht in der I. Baustufe aus Massivbetonwänden im Kellergeschoss auf Stahlbetonfundamentplatte, sowie Stahlbetonplatte über Kellergeschoss. Erd- und Obergeschossmauerwerk aus 38 er Hochlochziegel. Decke über Erdgeschoss aus Stahlbetonplattendecke. Flachdach über die Konstruktionsbereiche. Satteldach über dem Wohnbereich.
Dacheindeckung als Betondachstein. Innenwand- und Deckenflächen verputzt und gemalt. Bodenbeläge als Industrieestrich bzw. keramischer Bodenbelag.
Sanitärbereiche keramischer Boden- und Wandbelag. Außenfenster und Türen in Holz mit Isolierverglasung. Fassadendämmung mittels Vollwärmeschutzdämmplatten. Eingangsberiech sowie nord-westliches Traufenpflaster in Natursteinplattenbelag.
Die Heizung erfolgt über eine Ölzentralheizung mit Heißwasserradiatoren. Hallenbereiche Neu II. und III. Baustufe Stahlbetonfundamentplatte mit aufgehendem Mauerwerk aus 30 cm starken Hochlochziegeln. Deckenträger als verleimte Holzbinder mit selbsttragenden geschäumten Dachpaneelen.
Dachhaut als Foliendach. Zufahrtstore in Metallleichtkonstruktion. Fenster in Kunststoff mit Isolierverglasung. In Teilbereichen wurden auch statisch notwendige Stahlträgerkonstruktionen eingebaut. Fußbodenbeläge in Keramik bzw. Industrieestrich. Heizung als Warmluftgebläseheizung. Teilweise sind die tragenden Innenwandflächen nicht verputzt. Die Außenwandflächen sind verputzt und gemalt. Die umlaufende Attika ist mit Eternitschindel eingedeckt.
Die nachfolgende Fotodokumentation gibt einen guten Überblick über die Betriebsstätte.

ERKUNDUNG
Bei der Marktgemeinde Paternion Bauamt. Das gegenständliche Objekt ist Baugenehmigt und Benützungsbewilligt. Die Versorgung mit Strom erfolgt über die Kelag. Die Versorgung mit Wasser, sowie Fäkalentsorgung und Müllentsorgung erfolgt über die von der Marktgemeinde beauftragten Betrieben.

Der Energieausweis wird erstellt.

Lage - A - 9710 Feistritz an der Drau, Kärnten

Ortsmitte
|
Standort der Immobilie

© 2015 
Immobilie anfragen