EHL Immobilien GmbH
Prinz-Eugen-Straße 8-10, 1040 Wien, Österreich


Ihr Ansprechpartner:
Philipp KAISER | Mail: p.kaiser@ehl.at | Tel.: +43 1 512 76 90 706

Modernes Bürogebäude an prominentem Standort

Büro / Praxis in A - 1010 Wien, Wien


MERKEN

DRUCK

Referenz
  • 15386/11
Standort
  • A - 1010 Wien
Vermarktungsart
  • Miete
Objekt
  • Büro / Praxis
Nutzfläche
  • 517,71 m²
Netto Kaltmiete + Nebenkosten (berechnet): 10.690,71 €

Objektdetails & Ausstattung

Nutzfläche
517,71 m²
Preis zzgl MWSt
Ja
Fläche bis
517,71 m²
Nettomiete pro m2
18,00
Nettomiete pro m2 Bis
18,00
Boden
Doppelboden
Heizkosten (exkl MWSt)
440,05
Fahrstuhl
Personenaufzug
Nebenkosten pro m2 Von
2,65
Nebenkosten pro m2 Bis
2,65
DV-Verkabelung
Ja
Alter
ALTBAU
Stellplatzart
Tiefgarage
 
 
Sicherheitstechnik
Kamera
 
 

Energiepass

HWBSK
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
C
Heizwärmebedarf in kWh/m2/Jahr
51,00
Klasse Heizwärmebedarf
C
Art
BEDARF

Immobilienbeschreibung

Bereits in den 1830er Jahren wurde an dem prominenten und markanten Standort das erste Geschäftshaus errichtet. 1909 folgte ein legendärer Neubau: der „Residenzpalast“, errichtet nach den Plänen des bekannten Jugendstilarchitekten Arthur Baron. Es entstand ein architektonisch wertvolles, durch die Verwendung der damals aufkommenden Stahlbetonpfeiler aber auch bautechnisch visionäres Gebäude.

Jetzt wurde der historische Bestand des berühmten Jugendstilobjekts revitalisiert. In Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt wurden dir großzügigen historischen Keramikfassaden an der Fleischmarktseite und der Rotenturmstraße originalgetreu wiederhergestellt. Die eindrucksvollen raumhohen Verglasungen wurden in den unteren Geschossen behutsam restauriert. Zum Einsatz kommt wieder avancierte Technik, diesmal mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und maximale Zukunftstauglichkeit. Das geschichtsträchtige Haus empfängt seine neuen Benutzer mit High-end Ausstattungen – in lichtdurchfluteten, bis zu 3,60 m hohen Arbeitsräumen des Fin de Siecle. Eines ist somit sicher: FLEISCHMARKT 1 ist und bleibt das erste Haus am Platz. In der Tiefgarage können 25 Stellplätze zu EUR 250 netto angemietet werden.

Ausstattung:

Intelligente Technik, individuelle Nutzung. Nach persönlichen Bedürfnissen anzupassende Hightech-Ausstattungen schaffen die Voraussetzungen für einen professionellen Bürobetrieb des 21. Jahrhunderts. Benutzerorientierte Innovationen strukturieren das gesamte Objekt und die einzelnen Bürobereiche.

Die vermietbare Gesamtfläche beträgt ca. 12.500 m². Diese ist in 6 Regelgeschosse mit Flächen zwischen 1.600 m² und 2.500 m² aufgeteilt. Je nach Mieterwunsch bestehen hoch flexible Teilungsmöglichkeiten in Einzel-, Kombi und Gruppenbüros. Kleinstmögliche Büroeinheit ca. 300 m² Die lichte, nutzbare Raumhöhe beträgt bis zu 3,20 m Variable Erschließungsmöglichkeiten im Objekt dank vier unterschiedlicher Treppenhäuser, drei davon enthalten Aufzugsgruppen. Die Tiefgarage bietet Stellplätze für 25 PKW´s Die Zutrittskontrollanlage arbeitet mit Videoüberwachung und Zutrittskarten Büro- und Besprechungsräume werden über Radiotoren beheizt, sowie mechanisch be- und entlüftet. Neu entwickelte Deckenkühlbalken schaffen die beste denkbare Arbeitsatmosphäre, da sie auch intensive Kühlleistungen ohne Luftzugserscheinungen bewältigen. Selbstverständlich sind alle Räume individuell regelbar. Doppelböden inklusive Bodentanks garantieren die individuelle Anpassung der Arbeitsplätze mit Strom und EDV-Versorgung. Die einzelnen Mietbereiche werden mittels CAT6 strukturiert verkabelt Die Serverräume sind mit redundanter Kühlung ausgestattet. Ein hauseigenes Notstromaggregat sicher bei Stromausfall die nötige Energie Ökologisch betrieben, maßgeschneidert ausgestattet. Eine Vielzahl technologischer Maßnahmen garantiert den nachhaltigen Betrieb und die hohe Umweltverträglichkeit des Hauses. High-tech sorgt für messbaren Komfort bei gleichzeitig erheblicher Reduktion des Energieverbrauchs.

Fleischmarkt 1 verfügt über eine Energiekennzahl von 50 KWh pro m² und entspricht somit dem Standard eines Niedrigenergiehauses.

Neue Drehscheibenisolierverglasung mit Sonnenschutzglas minimiert Sonneneintrag und erforderliche Kühlleistung. Mit „Free Cooling“ kann Kälte bereits ab 7 ° C Außentemperatur ohne Kältemaschineneinsatz gewonnen werden. Hocheffiziente Rotationswärmetauscher und variable Volumenstromregler sichern den bedarfsgerechten Betrieb der raumlufttechnischen Anlagen. Die Lüftungsanlagen sorgen auch für Wärmerückgewinnung Die „Einzelraumregelung garantiert, dass nur der tatsächliche Wärmebedarf pro Büroraum anfällt. Ein zentrales Leitsystem sorgt für aktive Überwachung der Haustechnik. Ein umfangreiches Maßnahmenpaket – Bewegungsmelder in den Nassräumen, Schaltung der Flurbeleuchtung über Bewegungsmelder, Einsatz von energieeffizienten Leuchtmitteln, etc. – minimiert zusätzlich den Energieverbrauch.

Verkehrsanbindung:

U-Bahn: U1, U4 Schwedenplatz Straßenbahn: 1, 2 Bus: 2A

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht. Der Vermittler ist als Doppelmakler tätig.

Lage - A - 1010 Wien, Wien

Ortsmitte
|
Standort der Immobilie

© 2015 
Immobilie anfragen